Wozu benötigt man eine Lebensversicherung?

 

Wie der Name "Lebensversicherung" schon sagt, sichert diese Form der Versicherung das "Leben" einer Person ab. Es kann aber auch z. B. ein Kredit abgesichert werden oder gleiche eine ganze Familie aber auch sonstige Vermögensgegenstände zur Absicherung sind möglich. 

 

Wie funktionieren Lebensversicherungen?

Zunächst muss man erstmal unterscheiden, ob nur das reine Risiko absichert oder auch Kapital als Sparanteil hinterlegt. Aber im Prinzip funktionieren alle Formen der Lebensversicherungen ähnlich oder sogar gleich.

 

Bei einem Lebensversicherungsvertrag z. B. wird eine Person versichert, z. B. der Familienvater. Als begünstigte Hinterbliebene kann z. B. die Ehefrau, die Kinder oder gleich die ganze Famillie hinterlegt werden. Stirbt nun die versicherte Person während der Vertragslaufzeit, so erhalten die begünstigten Personen (auch bezugsberechtigte Personen genannt) die versicherte Todesfallleistung in der Regel noch zzgl. die bis dahin erwirtschafteten Überschuss-Anteile der Versicherung.

 

Gesundheitsfragen / Gesundheitsprüfung

 

Bei einer Lebensversicherung mit Todesfallschutz oder bei einer Risikolebensversicherung (genannt RisikoLV) wird im Antrag nach der Gesundheit der Person gefragt. Liegen schwere Vorerkrankungen vor, kann es zu einer Ablehnung oder zu einem Risikozuschlag kommen.

 

Gibt es die Lebensversicherung ohne Gesundheitsprüfung oder eine Risikolebensversicherung ohne Gesundheitsfragen?  

Ja, die gibt es, jedoch mit Einschränkungen wie z. B. Wartezeit, geringere Versicherungssumme. Fordern Sie einfach hier einen Onlinevergleich der Anbieter an, welche ein solches Produkt ohne Gesundheitsfragen bzw. ohne Gesundheitsprüfung anbieten. Es können ca. bis zu 150.000 Euro abgesichert werden.

 

angebot4

Für wen eignet sich eine Lebensversicherung?

  • Absicherung für die Familie: Ehefrau, Ehemann oder Kinder (Hinterbliebenen-schutz)
  • Kredite versichern (Kreditabsicherung)
  • Eigenes Haus absichern (Vermögensabsicherung)
  • Vorsorge fürs Alter (als Renten-Vorsorge)
  • Kapitalansparung für die Rente

Wie man sieht kann man eine Kapitallebensversicherung sehr vielseitig einsetzen, nicht zu letzt gehört daher diese Vorsorgeform zu den beliebtesten Versicherungen in Deutschland.

 

Vergleich der folgenden Lebensversicherungen!

  • Risikolebensversicherung mit und ohne Gesundheitsfragen / Gesundheitsrprüfung
  • Kapitallebensversicherung
  • Fonds gebundene
  • Englische oder Britische Kapitallebensversicherung
  • Dread Disease Versicherung (Schwere Krankheiten Versicherung)

 

Lebensversicherungen für Beamte

Auch Beamte benötigen häufig eine Lebensversicherung. Denn gerade Beamte haben ein überdurchschnittliches Einkommen und gleichzeitig haben Beamte häufig Kinder. Um eine Versorgung im Todesfall zu gewährleisten kann der Beamte eine Risikolebensversicherung abschließen. Häufig entscheiden sich Beamte jedoch für eine RisikoLV mit Dienstunfähigkeitsversicherung mit einer DU-Klausel, welche für Beamte mit einer Todesfallabsicherung kombiniert wird. Hier kann der Beamte gleich den Todesfallschutz entsprechend anpassen oder zusätzlich mit einem seperaten Vertrag wählen. Wir empfehlen hier nur die Mindestsumme der Risikolebensversicherung und dazu die DU-Versicherung, zusätzlich dann noch eine seperate Absicherung.

 

Wie finde ich die für mich beste Lebensversicherung?

Unsere Experten vergleichen für Sie so gut wie alle am deutschen und europäischen Markt verfügbaren Lebensversicherungen. Sie können somit einen unverbindlichen und kostenfreien Vergleich anfordern. Bitte beachten Sie, dass sich dieser Service ausschließlich an Verbraucher richtet.

online-vergleichen